Blue Carbon rili Garnele - Neocaridina davidi


Blue Carbon rili Garnele - Neocaridina davidi

Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Werktage

Alter Preis 2,99 €
2,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 50 g


Mögliche Versandmethode: Tierversand

Blue Carbon rili Garnele - blaues Farbenspiel fürs Aquarium

Die Blue Carbon rili Garnele zählt wie die Yellow Fire und die Red Fire Garnele zur Familie der Neocaridina davidi. Alle Garnelen aus der Neocaridina Familie sind in der Regel sehr robust und daher für Neueinsteiger gut geeignet. Die Heimat der friedlichen Zwerggarnelen ist Asien. Ursprünglich stammen die Zwerggarnelen aus Taiwan, sind mittlerweile aber auch in Japan und China beheimatet. Etwa 2012 wurden die inzwischen sehr beliebten Zwerggarnelen zum ersten Mal nach Deutschland importiert.

Die Blue Carbon rili Garnele wird bis zu etwa 3 cm groß und kann unter guten Haltungsbedingungen ein Alter von etwa 2 Jahren erreichen. Die Blue Carbon Rili Garnele unterscheidet sich von der verwandten Carbon Rili Garnele dadurch, dass sie an den transparenten Körperstellen einen leichten hellblauen Farbton aufweist. Die Grundfärbung der Tiere ist ein dunkles Blau mit einer bei jeder Garnele einzigartigen tiefblauen Zeichnung am gesamten Kopf, Körper und Schwanzfächer.

Haltung und Pflege von Blue Carbon rili Garnelen im Aquarium

Für die Haltung der Blue Carbon rili Garnele reicht bereits ein kleines Aquarium ab einem Inhalt von etwa zehn Litern. Da sich die Tiere jedoch schnell und gut vermehren, sind größere Aquarien mit 20 bis 30 Litern Inhalt zu empfehlen. Die für Anfänger geeigneten Tiere vertragen unterschiedliche Wasserwerte und Wassertemperaturen. Die wichtigsten Eckwerte für die Wasserwerte sind: Gesamthärte (GH) von ca. 5 - 20 dH. Karbonathärte (KH) von 2 - 16 dH und ein pH-Wert von 6,0 - 8,0. Die ideale Wassertemperatur für die Blue Carbon rili Garnele beträgt 18 bis 25 Grad. Da diese Wassertemperatur durch die normale Zimmertemperatur erreicht wird, wird eine Heizung für das Garnelenaquarium in der Regel nicht benötigt. Ein für Garnelen geeigneter Wasserfilter ist jedoch insbesondere für Anfänger empfehlenswert.

Die Einrichtung des Aquariums

Wie praktisch alle asiatischen Zwerggarnelen bevorzugen auch die Blue Carbon rili Garnelen ein üppig bepflanztes Aquarium-Becken mit Rückzugsmöglichkeiten und vielen Verstecken in Hölzern, zwischen Laub und Steinen. Mooskugeln und Aquarienmoose dienen den Garnelen als Beschäftigung und Weideflächen. Geeignet sind verschiedene Moosarten wie Javamoos, Christmas-Moos oder Flammenmoos. Die Pflanzen sind für die blauen Zwerggarnelen gleichzeitig Nahrung und Versteckmöglichkeit. Bieten Sie der blauen Zwerggarnelen viele Verstecke an, damit sich die Blue Carbon rili Garnele bei Bedarf ohne lange Wege zurücklegen zu müssen in ein Versteck zurückziehen kann.

Die Blue Carbon rili Garnele lebt in ihrer Heimat in großen Gruppen und zeigt ein ausgeprägtes Sozialverhalten. Einzelne Tiere oder die paarweise Haltung der Blue Carbon rili Garnele in einem Aquarium ist nicht zu empfehlen, weil nicht artgerecht. Die Blue Carbon rili Garnele fühlt sich im Aquarium bei einem Anfangsbestand von mindestens 10 besser noch mehr Blue Carbon rili Garnelen wohl.

Vergesellschaftung der Blue Carbon rili Garnele

Die friedliche Blue Carbon rili Garnele kann mit vielen Garnelenarten zusammen in einem Aquarium gehalten werden. Ebenso ist eine Vergesellschaftung mit einigen Welsarten wie dem Antennen- und Panzerwels oder auch Guppies problemlos möglich. Zwerg- und Großkrebse, Süßwasserkrabben sowie Schnecken und Muscheln eignen sich ebenfalls als Mitbewohner. In aller Regel gewöhnen sich die Garnelen und die anderen Tiere meist schon nach einer kurzen Zeit aneinander und leben friedlich zusammen. Bedenken sollte Sie jedoch, dass sich die Blue Carbon rili Garnele mit anderen Garnelenarten paaren kann. Dies geschieht oft, wenn verschiedene Garnelen aus der Neocaridina Familie zusammen in einem Aquarium gehalten werden. Werden die Blue Carbon rili Garnele zusammen mit Caridina Arten wie der Black oder Red Bee Garnele in einem Aquarium gehalten, besteht die Gefahr der Kreuzung beider Arten nicht.

Ernährung der Blue Carbon Zwerggarnelen

Die Blue Carbon rili Garnele ist wie ihre Verwandten kein Kostverächter. Sie ernährt sich genau so gut von pflanzlicher Nahrung wie auch von Nahrung tierischen Ursprungs. Eine spezielle Nahrung für die Blue Carbon rili Garnele ist daher nicht zwingend erforderlich. Wenn Sie die Blue Carbon rili Garnele dennoch füttern wollen, sollten Sie darauf achten, dass das Futter einen hohen Pflanzenanteil hat.

Die blauen Zwerggarnelen lieben Algen. Diese Vorliebe haben Sie mit Ihren Verwandten gemeinsam. Mit Algen bewachsene Steine auf dem Grund des Aquariums werden von den Garnelen gerne aufgesucht und gründlich abgeweidet. Ebenso dienen getrocknetes Laub von Eichen oder Buchen, Erlenzapfen, Brennnesseln und andere Pflanzenteile sowie Seemandelbaumblätter, Schlangengurke, Biofilm und Mikroorganismen als Nahrung. Auch die Larven verschiedener am Wasser lebender Insekten werden von den Zwerggarnelen nicht verschmäht. Bei der Haltung der Garnelen im Aquarium sollten Sie auf ein abwechslungsreiches Nahrungsangebot achten. Eine abwechslungsreiche Nahrung ist für die Gesundheit der Tier ebenso wichtig, wie eine Einrichtung des Aquariums, die den Garnelen Schutz bietet und in der sich die Tiere wohlfühlen können.

Zucht der Blue Carbon rili Garnele

Die Zucht der Blue Carbon rili Garnelen ist, wie bei allen Garnelen aus dieser Familie unkompliziert und Nachkommen stellen sich - geeignete Wasserwerte, ausreichendes Futter und die Abwesenheit von Fressfeinden vorausgesetzt - meist schnell ein. Nach einer Tragezeit der Eier von ca. 4 Wochen schlüpfen ca. 20 bis 35 fertig entwickelte Junggarnelen. Die Jungtiere haben eine anfängliche Größe von nur ca. 1 bis 2 mm, wachsen schnell heran und beginnen schon bald, ihre Farbmusterung auszubilden. Die Jungtiere sind ab dem Augenblick des Schlüpfens selbstständig. Eine Brutpflege betreibt die Blue Carbon rili Garnele zwar nicht, dafür jagt und frisst sie ihren eigenen Nachwuchs aber auch nicht. In der Wachstumsphase häuten sich die Junggarnelen mehrfach, um den schnell zu eng werdenden Panzer durch einen neuen zu ersetzen.

In einem artgerecht eingerichteten Aquarium mit einen abwechslungsreichen, naturnahen Nahrungsangebot ist eine besondere Fütterung der jungen Blue Carbon rili Garnele nicht erforderlich. Nur genügend welkes Laub, Moose oder andere Pflanzen sollten den Tieren als Unterschlupfmöglichkeiten und Nahrungsquelle geboten werden.

Die Blue Carbon rili Garnele kann sich mit anderen Garnelen aus der Neocaridina-Familei wie der Yellow Fire Garnele, der Orange Sakura oder Taiwan Sakura und der Blue Dream Garnele verpaaren. Bei diesen Kreuzungen zeigen die Nachkommen meist die grau-bräunliche Farbe der Wildtiere. Mitunter entstehen aber auch neue Farben und neue Farbvariationen, die ab der zweiten Generation intensiv ausgeprägt sind.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Versandgewicht: 100 g
Versandgewicht: 100 g
Versandgewicht: 10 g
Versandgewicht: 101 g
Versandgewicht: 100 g
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Wirbellose Tiere, Garnelen in der Aquaristik