Startseite » Aquarium Kühler
Zubehör

Aquarium Kühler

Wir freuen uns, Dich auf unserer Aquarium Kühler Internetseite zu begrüßen. Hier erfährst Du alles rund um das Thema – Kühlen von Aquarienwasser -. Wir haben einen großen Ratgeber, geben viele Tipps und stellen beste Produkte vor.

Die richtige Wassertemperatur ist für Fische überlebenswichtig. Fische sind Kaltblüter. Das bedeutet, ihre Körpertemperatur wird von der Umgebung bestimmt. Sie brauchen ihren optimalen Temperaturbereich. Dieser muss über das Jahr und über den Tag verteilt gleichbleibend gehalten werden. Um das zu gewährleisten, gibt es als Aquarium Zubehör Kaltwassererzeuger, die Aquariumkühler. Zur anfänglichen Überwachung der Temperatur braucht es ein gutes Aquarium Thermometer. Wird das Becken zu warm, muss gehandelt werden. Für eine sichere, kontinuierliche Kühlung muss ein Aquarium Kühler her.

Das Wichtigste zu Beginn

Aquarium Kühler kurz und knapp erklärt
  • Die Temperatur aller Kaltblüter, wie Fische, Korallen, Schnecken, Krebse, wirbellose Tiere, ist abhängig von der Umgebung
  • Gerade im Sommer braucht es eine gleichbleibende, verlässliche Wasserkühlung. Ein Aquarium Kühler leistet diese.
  • Ein Wasserkühler für das Aquarium hält die Temperatur in einen vorgegebenen, richtigen und optimalen Bereich.
  • Ein wichtiger Parameter für den Kauf eines Kühlers ist die Größe des Aquariums und der dort lebende Besatz.
  • Ein solcher Kaltwassererzeuger besteht in der Regel aus einem Wärmetauscher, dem Kompressor und einige Modelle mit einem Kondensator.
  • Eine andere Art arbeitet mit einem Kühlgebläse.
  • Kaufkriterien für den Aquariumkühler selbst sind der Energieverbrauch, die Durchflussrate und der Geräuschpegel.

Gute Aquarienkühler kaufen

JBL CoolControl 6044500 Thermostat zur Steuerung von 12 V Kühlgebläsen für Aquarien*
  • Regelung des Betriebes vom Kühlgebläse: Thermostat zur Steuerung von 1 - 50 W (JBl Cooler alle...
  • Einfache Montage: Verbindung des CoolControl mit Kühlgebläse und Sensor. Anschluss des Netzteils
  • Temperaturauswahlrad von 18-36°C, Funktionskontrolldiode, Temperaturfühler zur Messung der...
  • Schalter für Automatik, Manuell oder Off, Funktionskontrolldiode, Betriebsspannung 12 V DC über...
  • Lieferumfang: 1x JBl Thermostat für 12 V Kühlgebläse, CoolControl, 60445

Aquarium Kühlgebläse

JBL Cooler 200 6044100 Kühlgebläse für Süß- und Meerwasseraquarien von 100 - 200 L*
  • Kühlung der Wassertemperatur um 2 - 4°C bei erhöhter Umgebungstemperatur: Kühlgebläse mit 4...
  • Einfache Montage auf dem Aquarienrand: Dicke max. 2,5 cm. Einschaltung mittels Kippschalter am...
  • Wasserkühlung mittels luftstrom an der Wasseroberfläche, Verdunstung des Warmwassers. Erweiterbar...
  • Sicherheit: 12 V Kleinspannung, 11,2W leistung, Sicherheitsabdeckgitter. Universalnetzteil für alle...
  • Lieferumfang: 1x Kühlgebläse für Aquarien, JBl Cooler 200, 60440, mit 4 Ventilatoren

Um die optimale Wassertemperatur im Aquarium auch im Hochsommer zu halten, braucht es dringend Kühlung, z.B. automatisch durch einen Aquarium Kühler. Dieser übernimmt zuverlässig und sicher die Wasserkühlung. Gerade für vielbeschäftigte oder berufstätige Aquarianer ist das eine gute, preiswerte und praktikable Lösung.

Gute Aquarien Kühler verfügen über einen Automatikbetrieb, der das Gebläse anschaltet, wenn eine eingestellte Temperatur überschritten wird. Ein Temperatursensor misst diese ständig, so dass auch hier der Aquarium Besitzer entlastet wird.

Ein niedriger Geräuschpegel des Kaltwassererzeugers ist für die Fische ein Segen und auch der Besitzer freut sich, wenn die Ohren und damit die Nerven geschont werden.

Ein überhitztes Wasser führt zur Algenbildung. Zu hohe Temperaturen können sogar den Tod der Fische bedeuten, denn im überhitzten Wasser löst sich der Sauerstoff schlecht, den die Tiere so nötig brauchen. Zur Messung der Temperatur im Aquarium kommt ein spezielles Aquarium Thermometer zum Einsatz.

Wie funktioniert der Kühler fürs Aquarium?

  • Eine Art Kühlgerät arbeitet mit einem Wärmetauscher. Das Kältemittel nimmt die Wärme aus dem Aquarienwasser auf. Diese wird nun nach außen abtransportiert. Der Kompressor pumpt neues Kältemittel in den Kreislauf.
  • Wassergebläse als Wasserkühler arbeiten wie ein Ventilator, der ein Lufstrom auf die Wasseroberfläche führt. Durch die entstehende Verdunstungskälte wird die Wasseroberfläche gekühlt.

Wo stellt man den Wasserkühler auf?

Der Aquarienkühler muss am Aquarium stehen, damit er verlässlich arbeiten kann. Nur so kann er das Wasser auf der richtigen Temperatur halten.

Wie reinigt man einen Aquarienkühler?

Die Reinigung ist keine große Sache. Vor der Reinigung muss die Elektrik entfernt werden. Dann lässt sich der Kühler einfach mit sauberem Wasser abspülen. Chemie darf hier nicht verwendet werden. Für einen Kühler, der für ein Süßwasseraquarium kühlt, reicht einfaches Wasser. Ein Kühler für Salzwasser kann durch Zugabe von Essig gereinigt werden. Der Essig entfernt Kalkablagerungen.

Bestseller Aquarium Kühler

Für Dich einmal die Aquarium Kühler Bestseller im Überblick aufgelistetVielleicht erleichtert es Dir die Auswahl. Hin und wieder werden jedoch Produkte zum Begriff Aquarium Kühler ausgegeben, deshalb schaue noch einmal genau und prüfe, ob es sich um Aquarium Kühler handelt.

AngebotFischiger Tipp 1
LONDAFISH Aquarium Aquarium Chillers Fan Aquarium Kühl Marine Fan 2 Fan*
  • Zwei-Geschwindigkeitenwindsteuerung, entsprechend der Innentemperatur, verringern Wassertemperatur...
  • Justierbare Kiefer können die Zylinderwand festklemmen, die die Stärke innerhalb 1.2cm, den...
  • Große Kühlventilatoren 12V sichere Spannung, mit hohen Sicherheitsstandards und gewährleisten die...
  • Winkel einstellbar: Einstellbare Breite von Lüfter und Halterung bis zu 100 °, praktisch und...
  • 30 Tage Geld zurück oder Ersatz Garantie. (Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu...
Fischiger Tipp 2
Durchlaufkühler Hailea Ultra Titan 200 (HC150=165Watt Kälteleistung)*
  • ✔ Ausführung: Dieser Durchlaufkühler ersetzt kurz gesagt den Radiator, da das Wasser auf eine...
  • ✔ Technische Details: Leistung Kompressor: 1/1 PS, Netzspannung: 220-240V, Kältleistung: 165...
  • ✔ Abmessungen: 420x248x365mm (LxBxH)
  • ✔ Lieferumfang: 1x Durchlaufkühler Hailea Ultra Titan 200 (HC150=165Watt Kälteleistung) +...
  • ✔ Kompatibilität: Der Chiller wird mit Anschlüssen für 1 Zoll Schlauch (Innendurchmesser 13mm)...
Fischiger Tipp 3
JBL ProTemp Cooler x200*
  • Kühler mit modernem Querstromventilator und breitem Luftstrom für Aquarien: Kühlung der...
  • Einfache Montage auf dem Aquarienrand: Scheibenstärke max. 2, 4 cm. Luftstromrichtung frei...
  • Wasserkühlung mittels Verdunstungskälte an der Wasseroberfläche. Erweiterbar mit JBL...
  • Sicherheit: 12 V Kleinspannung. Netzteil für alle gängigen Netzspannungen weltweit....
  • Lieferumfang: 3 W Kühlgebläse mit Halter & Netzteil mit 150 cm Kabel. Walzenlüfterrad 10 cm...
Fischiger Tipp 4
Dennerle 5663 Aquarienkühler Nano Cool Air Eco*
  • Temperaturabsenkung bis zu 5 °C
  • Soll-Temperatur einstellbar
  • Mit Temperaturfühler

Hausmittel zur Aquarium Kühlung

Steigen die Temperaturen im Sommer, kann die Temperatur im Becken ebenfalls schnell hochgehen. Mit der Wärme sinkt der Sauerstoffgehalt im Wasser. Die Fische leiden. Sie suchen die Oberfläche. Jetzt ist es höchste Zeit, dass Aquarium zu kühlen. Doch ist nicht immer gleich ein Aquarium Kühler zur Hand. Dieser muss erst bestellt werden, eine Lieferzeit inbegriffen. Wer schnell handeln muss, kann zwischenzeitlich andere Methoden wählen.

Hier gilt: Die Kühlung muss langsam und schrittweise erfolgen!

Wird zu schnell gekühlt, geraten die Fische in einen Stresszustand. Die Fische erleiden einen Schock.

Selbstverständlich gibt es auch Hausmittel und Tipps und Tricks zum Kühlen eines Aquariums.

  • Dazu gehört der einfache Ventilator über dem geöffneten Aquarium Becken, der Verdunstungskälte erzielt.
  • Eine andere Alternative sind Kühlelemente oder halb mit Wasser gefüllte Pet-Flaschen, die gefroren werden und so ins Wasser kommen.

Diese Methoden sind jedoch mit Aufwand und z.T. auch mit Aufsicht verbunden und können dadurch auch nicht mit Regelmäßigkeit durchgeführt werden, wenn der Besitzer nicht zu Hause ist.

Was sollte man nicht machen?

  • Reine Eiswürfel oder Eisstücke ins Aquarium geben!

Was kann man noch tun?

  • Wichtig ist, dass ein Aquarium niemals der direkten Sonnenstrahlung ausgesetzt wird
  • Der Raum sollte kühl gehalten werden, wer eine Klimaanlage hat, schalte sie ein
  • Im Hochsommer sollte man zudem den Raum noch abdunkeln
  • Regelmäßige Überwachung der Temperatur und der Wasserwerte ist besonders in den heißen Perioden wichtig

Fazit

Ein Aquarium Kühler ist eine sinnvolle und bei Hitze eine unabdingbare Anschaffung. Er ist nicht ganz billig, entgegen einiger Hausmittel. Doch bei Überhitzung droht der Verlust der Fische. Dies ist für einen Aquarianer eine schlimme Katastrophe. Wertvolle Bestände und das Leben der Bewohner sind in Gefahr. Ein Kühler gibt Sicherheit für den Besitzer und den Besatz.

Redaktionsteam

Heimaquaristik

Bald ist das Aquarium sauber

„Für einen Clownfisch ist er nicht besonders komisch.“

Facebook Gruppe Aquarium – Hilfe & Fragen

Aquarium - Hilfe & Fragen

Facebookgruppe Der Aquaristik Marktplatz – Aquarien & Zubehör

Der Aquaristik Marktplatz - Aquarien & Zubehör

*Affiliate Links

Zur Finanzierung unseres Ratgebers verwenden wir *Affiliate Links (Werbelinks). Beim Kauf gibt es dadurch für uns eine kleine Provision, ohne zusätzliche Kosten für Dich.

Scroll Up