Startseite » Mulmsauger
Zubehör

Mulmsauger

Wir begrüßen Dich auf unserer Mulmsauger Aquaristikseite. Der Mulm-Sauger ist ein Aquarium Zubehör, welches bei der Reinigung des Beckens eingesetzt wird. Mit ihm wird der Aquarium Bodengrund von Mulm befreit. Im Aquarium fällt eine Menge Abfall an. Das kann nicht aufgenommenes Futter sein, aber auch Pflanzenreste oder die Ausscheidungen der Fische. Aus diesem Grund muss ein Aquarium regelmäßig gereinigt werden. Auch helfen Filter bei der Reinigung und z.B. Krebse, die sich von diesem Abfall ernähren. Doch man kann noch mehr tun. Um den Abfall gering zu halten, kann zudem ein Mulmsauger eingesetzt werden. Durch ihn wird das Substrat vom Mulm befreit. Er wird auch Schlammabsauger oder Schlammsauger genannt.

Was ist Mulm im Aquarium?

Mulm sind nicht erwünschte Reste von Abfallprodukten im Aquarium. Diese zersetzten, organischen Reste aus Pflanzenteilen, Futterresten, Ausscheidungen des Besatzes lagern sich auf den Bodengrund ab. Ein luftig-flockiger brauner Belag setzt sich ab und breitet sich aus. Dieser wird in einem gesunden Aquarium von guten Bakterien verstoffwechselt und abgebaut. Doch wird zuviel Abfall produziert oder sinkt der Sauerstoffgehalt, so kann dieser zur Gärung und Fäulnis im Becken führen.

Das Wichtigste zu Beginn

Mulmsauger / Schlammsauger kurz und knapp erklärt
  • Um ein Aquarium sauber und gesund zu halten, braucht es neben dem Wasserwechsel auch die Entfernung alter Mulmablagerungen. Dazu wird ein Mulmsauger eingesetzt.
  • Mit dem Mulm wird gleichzeitig die Menge an Stickstoff, Ammoniak und Nitrat reduziert. Der ph Wert kann dauerhaft im optimalen Bereich gehalten werden.
  • Ein gesundes Gleichgewicht im Aquariumwasser und seiner Chemie wird aufrecht gehalten.
  • Ein guter Mulmsauger darf die Fische und die Pflanzen nicht stören und die Dekoration nicht beschädigen.
  • Die Bedienung sollte möglichst einfach sein, was in der Regel auch der Fall ist.
  • Viele Modelle beginnen ihre Arbeit, in dem das Wasser mit dem Mund angesogen wird. Wenn eine Pumpe integriert ist, braucht man nicht mehr mit dem Mund angesaugt werden.
  • Andere Modelle arbeiten batteriebetrieben.
  • Für einfache Schlammabsauger braucht es einen Eimer für das Wasser, modernere Technik ermöglicht, dass das Wasser gleich ins Aquarium zurückgegeben wird.
  • Der Sauger sollte so beschaffen sein, dass er auch gut in die Aquarium Ecken kommt und diese auch gründlich vom Mulm befreit werden.
  • Der Kunststoff muss BPA frei sein.

Unser Tipp1 : Eheim Schlammabsauger Quick Vac pro

Eheim 3531000 Schlammabsauger Quick Vac pro, Batteriebetrieb*
  • EHEIM Schlammabsauger (3531)
  • Schlammabsauger für alle Aquarien
  • Eheim Artikel

Dies Gerät ist nicht ganz billig. Aber die Anwendung ist sehr praktisch und das Gerät hat eine gute Saugleistung. Entgegen anderer Mulmsauger arbeitet dieser mit einer Batterie. Es wird kein Schlauch und kein Eimer benötigt. Das Wasser wird vom Schlammsauger gleich wieder ins Becken zurückgeführt. Der Mulmreiniger arbeitet mit einer neuen Reinigungstechnik. Die benötigten Batterien liegen bei. Schlamm kann durch ihn gesäubert werden. Da die Bedienung sehr einfach und unkompliziert ist, ist die Schwelle geringer, den Bodengrund im Aquarium zu reinigen. Die Fische werden es Dir mit mehr Gesundheit danken. Das Gerät kann ohne Wasserwechsel eingesetzt werden.

Nano Mulmsauger

Übliche Mulmsauger für ein Aquarium sind die Nano Mulmsauger. Besonders in kleinen Aquarien und in Aquarien mit kleinen Fischen können diese ihre Vorteile ausspielen. Sie haben nur einen dünnen Schlauch und die Öffnung bildet ein kleines Rohr. Damit bleibt das Wasser im Wesentlichen im Aquarium. Kleine Fische und Garnelen bleiben verschont. Durch die geringe Größe kommt man zur Reinigung besonders gut in die Ecken des Aquariums.

Angebot
Dennerle Nano Mulmsauger für Aquarien - mit Durchflussbegrenzer und Schlauchhalter - Bodengrundreiniger*
  • Einfaches Ansaugen - dank integrierter Pumpe
  • Mulmglocke eignet sich Ideal für bepflanzte Aquarien
  • Geeignet für Aquarien bis 30 cm Höhe und mit 10 - 40 Litern Inhalt.
  • Mulmabsauger inklusive Schlauchhalter und Durchflussregler
  • Zur einfachen Bodengrundreinigung und Wasserwechsel im Aquarium

Warum braucht es einen Mulmsauger?

Futter, Pflanzenreste, Ausscheidungen und Abfall wird durch Bakterien im Aquarium in Stickstoff, Ammoniak, Nitrit und letztendlich in Nitrat umgewandelt. Diese nützlichen Bakterien befinden sich in größeren Mengen am Bodengrund. Das Nitrat wird von den Aquarienpflanzen abgebaut.

Der Nitratwert kann jedoch auch ansteigen, wenn zu viel Nitrit und damit Nitrat entsteht, das die Pflanzen nicht mehr verstoffwechseln können. Das passiert ganz einfach, wenn mehr Abfall anfällt, als durch den Kreislauf abgebaut werden kann. Um dies zu vermeiden, muss jeder Aquarianer einen regelmäßigen Wasserwechsel vornehmen. Beim Wasserwechsel bietet sich die Reinigung des Bodengrundes an. Auf diesem kann sich Mulm an der Oberfläche ansammeln. Er entsteht durch Futterreste, Pflanzenreste oder Ausscheidungen der Tiere. Der Abbau Kreislauf wird so unterstützt, die anfallende Stickstoffmenge wird reduziert. Zur Entfernung des Mulms werden Mulmsauger oder Mulmglocken eingesetzt.

Unser Tipp 2

Angebot
Dennerle Nano Mulmsauger für Aquarien - mit Durchflussbegrenzer und Schlauchhalter - Bodengrundreiniger*
  • Einfaches Ansaugen - dank integrierter Pumpe
  • Mulmglocke eignet sich Ideal für bepflanzte Aquarien
  • Geeignet für Aquarien bis 30 cm Höhe und mit 10 - 40 Litern Inhalt.
  • Mulmabsauger inklusive Schlauchhalter und Durchflussregler
  • Zur einfachen Bodengrundreinigung und Wasserwechsel im Aquarium

Ist Mulm für das Aquarium schädlich?

Kleine Mengen an Mulm auf dem Boden des Aquariums sind nicht schädlich. Im Gegenteil, kleine Mengen können das biologische Gleichgewicht im Becken fördern. Kleinstlebewesen halten sich im Mulm auf, die den Fischen als Nahrung dienen.

Größere Mengen Mulm sind gefährlich, weil sie Fäulnissprozesse fördern.

Wie funktioniert ein Mulmreiniger?

Bei einfachen Modellen wird durch den Mulmsauger das Wasser per Mund kurz angesaugt werden. Die Glocke wird dann über den Bodengrund gehalten. Der Schlauch führt den Mulm dann in den Eimer ab.

Bessere Mulmsauger brauchen nicht mit dem Mund angesaugt werden, dafür gibt es z.B. einen Gummibalg.

Quadratische Glocken haben den Vorteil, dass man besser in die Ecken des Aquariums kommt. Wer sehr kleine Lebewesen im Aquarium hat, sollte in der Saugglocke das Sieb nicht entfernen, bzw. darauf achten, dass eines im Lieferumfang ist.

Die Benutzung kann von Gerät zu Gerät variieren. Deshalb ist eine genaue Bedienungsanleitung bei der Lieferung sehr sinnvoll.

Wie tief muss der Mulm abgesaugt werden?

Der Bodengrund wird mit dem Mulmsauger nur im oberen Drittel abgesaugt. Darunter befinden sich die nützlichen Bakterien, die die Abfälle ansonsten biologisch abbauen. Diese sollen belassen werden.

Wie oft sollte der Bodengrund gereinigt werden?

Dies hängt von der Aquarienart, der Wassertemperatur, der Futtermenge, den Besatz und den Abfallprodukten ab. Ein Absaugen einmal die Woche kann bei einigen Aquarien sinnvoll sein. Alle zwei Monate ist ein guter Richtwert für ein normal großes und gesundes Süßwasser-Heimaquarium. Der Aquarium Wasserwechsel wird in kürzeren Abständen durchgeführt.

Video Dennerle Nano Mulmsauger – Messevorführung

Bestseller Mulmsauger

Für Dich einmal die Mulmsauger Bestseller im Überblick aufgelistetVielleicht erleichtert es Dir die Auswahl. Hin und wieder werden jedoch Produkte zum Begriff Mulmsauger ausgegeben, deshalb schaue noch einmal genau und prüfe, ob es sich um Mulmsauger für Aquarien handelt.

Fischiger Tipp 1
Hygger Aquarium Mulmsauger, neu für schnellen Wasserwechsel mit Ansaugknopf, Aquarienkies Reinigungsset, Bodenreiniger...*
  • 【3 Funktionen in 1】: ① Schmutzabsaugung. Der Kiesreiniger fürs Aquarium hat einen vorne...
  • 【Arbeitsprinzip】: Manuelle Luftpumpe. Unser verbesserter Mulmsauger kommt mit einem Griff. Das...
  • 【Arbeitsprinzip】: Manuelle Luftpumpe. Unser verbesserter Mulmsauger kommt mit einem Griff. Das...
  • 【Arbeitsprinzip】: Manuelle Luftpumpe. Unser verbesserter Mulmsauger kommt mit einem Griff. Das...
  • 【Viele Anwendungsmöglichkeiten】: Der Mulmsauger für Aquarien eignet sich für alle Arten von...
AngebotFischiger Tipp 2
Tetra GC Aquarien-Bodenreiniger (mit Schlauch, Schnellstartventil und Fischschutzgitter, Mulmsauger mit...*
  • Inklusive Schlauch von 180 cm Länge und 2 Stück Schlauchhalterungen
  • Schnellstartventil zum Ansaugen des Wassers
  • Fischschutzgitter verhindert, dass Fische oder Kies abgesaugt werden
  • Innovativer Drehkopf passt sich allen Bewegungen des Bodenreinigers an, ohne dass der Schlauch...
  • Saugrohrkonstruktion in Dreieckform ermöglicht die Reinigung in allen unzugänglichen Bereichen und...
Fischiger Tipp 3
HKBTCH Elektrische Mulmsauger Aquarium Kiesreiniger Siphon Staubsauger für Aquarien...*
  • Multifunktionsreiniger: Der Aquarienreiniger wird mit einem Siphon und einem Filterbeutel geliefert....
  • Einfache Bedienung: Legen Sie vor dem Gebrauch two batteries on the 2nd,Nach der Installation des...
  • Vier Längen können frei eingestellt werden: Je nach Aquarium können unterschiedliche Längen für...
  • Sicher und langlebig: Dieser Siphonreiniger kann schnell Wasser wechseln, Fischfutter, Schmutz und...
  • Freundlicher Kundenservice: Ihre Zufriedenheit ist uns sehr wichtig. Wenn Sie Fragen haben, können...
AngebotFischiger Tipp 4
Sera 08560 Bodengrundreiniger (rund) - Mulmabsauger oder Mulmglocke*
  • Mulm mit Teil-Wasserwechsel entfernen
  • Höhe 25 cm
  • Ø 5,7 cm

Fazit:

Ein Mulmsauger ist ein wichtiges Utensil bei der Aquariumpflege. Das Substrat wird von zersetzter organischer Substanz befreit, die das Gleichgewicht im Aquarium stören kann. Die Geräte, die den Schlamm auf dem Substrat entfernen, sind einfach zu bedienen. Sie sind bei Aquarianer sehr beliebt. Einige Modelle funktionieren über einen Schlauch und einer Saugglocke, andere sind schon batteriebetrieben. Für einige Produkte braucht es einen Eimer, andere geben das Wasser gleich gereinigt ins Becken zurück. Insgesamt sollte so ein Schlammabsauger eine gute Saugkraft haben. Die Sauger sind eine gute Ergänzung zum Wasserwechsel bei der Pflege des Beckens. Eine regelmäßige Anwendung verhindert Fischkrankheiten.

Redaktionsteam

Heimaquaristik

Bald ist das Aquarium sauber

„Für einen Clownfisch ist er nicht besonders komisch.“

Facebook Gruppe Aquarium – Hilfe & Fragen

Aquarium - Hilfe & Fragen

Facebookgruppe Der Aquaristik Marktplatz – Aquarien & Zubehör

Der Aquaristik Marktplatz - Aquarien & Zubehör

*Affiliate Links

Zur Finanzierung unseres Ratgebers verwenden wir *Affiliate Links (Werbelinks). Beim Kauf gibt es dadurch für uns eine kleine Provision, ohne zusätzliche Kosten für Dich.

Scroll Up