Startseite » Meerwasseraquarium
Aquarien Arten

Meerwasseraquarium

Wichtige Infos zu Meerwasseraquarien – wie man sie am besten kauft und führt

Im Gegensatz zum Süßwasseraquarium ist ein Becken mit Meerwasser sehr aufwändig zu pflegen. Es ist arbeits- und pflegeintensiv. Außerdem braucht es einiges an Technik. Ein Meerwasseraquarium hat einen Salzgehalt von ca. 3,5% sein, doch dies kann je nach Aquarium Art leicht schwanken und abweichen.

Wenn das Wasser eingefüllt wird, wird das Wasser zunächst entmineralisiert und dann mit einem speziellen Salzgemisch angereichert. Die Aquarien werden in speziellen Läden als Komplettaquarium angeboten oder man kann auch die komplette Technik, die sehr umfangreich ist, einzeln kaufen.

Aquarium Komplettsets auch für den Aufbau des Meerwasseraquarium

Menschen, die sich für ein Aquarium entscheiden, nehmen oftmals der Bequemlichkeit halber oder aus Unsicherheit ein Komplettset und greifen hierbei gerne auf einen Meerwasseraquarium-Test zurück.
Ein Vorteil besteht darin, dass alles Wichtige, was für ein Aquarium vonnöten ist, sofort darin enthalten ist und alles von einem Hersteller ist und damit sehr gut zusammenpasst.

Allerdings unterscheiden sich diese Sets erheblich in Preis und Qualität. Einige Sets sehen auf den ersten Blick günstig aus, doch oftmals ist die Qualität minderwertig oder das Beckendesign ist unpraktisch. Deshalb sollte man auch bei den Aquarium Komplettsets auf gute Qualität achten. Da ein Wechsel des Aquariums später sehr unpraktisch ist und mit viel Arbeit und Zeit verbunden ist, sollte man gerade bei dieser Entscheidung nicht nur nach dem Aquarium Komplettset Preis gehen.

Angebot
Tetra AquaArt Explorer Line Aquarium Komplett-Set 60 Liter anthrazit (gewölbte Frontscheibe, langlebige...*
  • Aquarium Set im attraktiven "Half Moon" Design durch 180° gewölbte Frontscheibe
  • Hochwertiges Aquarium mit 6mm Glasstärke
  • Langlebige und leistungsstarke 8,5 Watt LED Beleuchtung mit geringem Stromverbrauch
  • Inklusive Tetra Easy Crystal Filter und präzisem Tetra HT50 Aquarienheizer
  • neueste COB (chip-on-board) Technologie für eine LED-Lebensdauer von bis zu 50.000 Stunden

Wichtige Überlegungen vor dem Kauf eines Meerwasseraquariums

Ein Meerwasseraquarium ist immer teurer als ein Süßwasseraquarium. Sind einem die Kosten darüber bewusst?

Hat man sich genug informiert, wie viel Arbeit das Becken macht? Denn die Pflege ist aufwändig.
Man sollte sich ausreichend Gedanken über die einzelnen Komponenten wie Wasser, Pflanzen und Fischen machen und sich genug informieren.

Liegt das Meerwasseraquarium, Fische, Zubehör etc. im Rahmen des eigenen Budgets?
Was ist bei einem Meerwasseraquarium zu beachten?

Regelmäßige Kontrollen sind sehr wichtig, denn der Salzgehalt muss stetig überprüft werden. Genauso die lebenden Steine und ein Eiweißabschäumer, der als zusätzliches Filtermedium dient. Ebenso wichtig ist eine ständige Wasserbewegung und Umwälzung, damit Beide ihre volle Wirkung entfalten können.
Für die Bewegung sorgt eine Strömungs- und Förderpumpe.

Die Beleuchtung und die richtige Wassertemperatur sind für das Becken ebenfalls unerlässlich. Wenn das Wasser zwischen 24-28°C, ist es optimal. Ist das Wasser zu warm, schadet dieses den Fischen und den Korallen und führen unter Umständen zu deren tot.

Bevor man sich ein solches Aquarium zulegt, sollte man sich im Vorfeld gut informieren und sich genügend Zeit mitbringen, um sich ausreichend um diese wundervolle Unterwasserwelt zu kümmern und diese genießen zu können.

Meerwasseraquarium
Meerwasseraquarium

FAQs: Fragen und Antworten rund um den Meerwasseraquarium Test

Warum häufen sich die Schnecken im Aquarium?

Oftmals liegt es daran, dass zu viel Futter im Becken ist und dieses zu Boden sinkt. Am einfachsten ist es, wenn man weniger Futter auf einmal ins Becken gibt. Wenn die Fische das Futter fressen, bevor es auf den Boden landet, dann gibt es auch weniger bis keine Schneckenbildung.

Müssen die Wasserwerte im Becken regelmäßig geprüft werden?

Wenn man die Wasserwerte des eigenen Leitungswassers kennt und man normalen Kies und kein Soil verwendet, dann wird der Wasserwert konstant bleiben.

Greift man jedoch in die Wasserwerte bewusst ein und verändert sie, dann ist es sinnvoll, dass Wasser regelmäßig zu prüfen.

Allerdings gibt es Wasserwerte wie Eisen, Phosphat, Kalium und Nitrat, sie sich beim Düngen verändern, denn die Pflanzen verbrauchen diese Stoffe. Besteht das Problem, dass die Pflanzen nicht richtig wachsen, lohnt ich auch da ein Wassertest.

Es gibt also einige Probleme, die im Aquarium auftreten können.

Gibt es ein Salzwasseraquarium ohne Fische?

Diese Version eines Aquariums findet man sehr selten. Sie wird nicht von Fischen bevölkert, sondern von Seeanemonen, Garnelen und Schnecken. Die bunte, maritime Unterwasserwelt kann auch sehr reizvoll sein.

Welchen Unterschied gibt es bezüglich der Fische zwischen Süßwasser- und Meerwasseraquarium?

Fische für Süßwasseraquarien sind recht günstig. Die Meerwasserfische sind im Verhältnis dazu sehr teuer. Die tropischen Fische mit ihrer Farbauswahl mach das Aquarium erst zum richtigen Hingucker. Die hohen Preise sind damit zu erklären, dass diese Fische sehr selten erfolgreich nachgezüchtet werden können. Die Fische, die im Handel angeboten werden, stammen häufig aus Wildfängen.

Ein Rotfeuerfisch kann unter Umständen schon mal ca. 100 € kosten, während die Süßwasserfische wie Guppys, Neons und Welse für ein paar € zu haben sind.

Welche Pflanzen und Korallen sollte man für das Meerwasserquarium kaufen?

Die Pflanzen in einem Aquarium dienen nicht nur der Optik, sondern die neutralisieren auch die Schadstoffe im Becken, sie hemmen das Algenwachstum und liefern den Sauerstoff. Es gibt unzählig viele Algenarten. Ihren Ursprung haben sie in den Tropen, doch einige gibt es auch in den heimischen Gewässern. Man würde vermuten, dass die Pflanzen zu den Pflanzenarten gehören, doch sie zählen stattdessen zu den Hohltieren.

Beliebte Meerwasseraquarium Bücher

1. Meerwasseraquarium

Meerwasseraquarium
  • Aquarium bauen und pflegen wie die Profis
  • Gebundene Ausgabe
  • In diesem Leitfaden für Einsteiger und Fortgeschrittene werden praxisbezogen alle wichtigen Themen rund um das Meerwasseraquarium beschrieben

5. Nano-Riffaquarien: Einrichtung, Besatz und Pflege kleiner Riffaquarien von 30 bis 150 L (NTV Meerwasseraquaristik)

Nano-Riffaquarien: Einrichtung, Besatz und Pflege kleiner Riffaquarien von 30 bis 150 L (NTV Meerwasseraquaristik)
  • Einrichtung Besatz und Pflege kleiner Riffaquarien von 30 - 150 Liter - Daniel Knop
Bestseller Platzierung nach Amazonverkaufsrang Zuletzt aktualisiert am: 24.04.2019 um 03:17 Uhr.

Bald ist das Aquarium sauber

„Für einen Clownfisch ist er nicht besonders komisch.“

*Affiliate Links

Zur Finanzierung unseres Ratgebers verwenden wir *Affiliate Links (Werbelinks). Beim Kauf gibt es dadurch für uns eine kleine Provision, ohne zusätzliche Kosten für Dich.

Scroll Up